Der Weg in das Herzen eines Menschen

GI_KW_Der_Weg_zum_Herzen_eines_Menschen_w340

Verschiedene Wege gehst du in deinem
Leben, und sie alle bedeuten dir viel.
Es sind Wege deiner Ausbildung, Wege deiner
Karriere, Wege deines persönlichen Glücks.
Doch unter ihnen gibt es einen besonderen,
der mit der größten Verantwortung verbunden
ist.
Es ist der Weg zum Herzen eines
Menschen.
Du möchtest nicht nur geliebt werden.
Du möchtest auch lieben.
Du willst anderen in ihren Wünschen
entgegenkommen, sie beglücken und
beschenken.

Wenn du das Herz eines Menschen erreichen
willst, musst du den Weg des Mitfühlens und
des Mitleidens gehen.
Investiere dafür deine ganze Sensibilität, lies
zwischen den Zeilen, welche Sprache das Herz
des anderen wirklich spricht,
und schärfe deine Feinfühligkeit auch für den
Preis, dass sie verletzt oder ausgenutzt
werden könnte.
Es gibt keinen besseren Weg zum Herzen
eines Menschen als diesen.

Dieser Weg ist einer der schönsten in deinem
Leben, aber das weißt du meistens erst dann,
wenn du ihn zu Ende gegangen bist.

Lass diese Sehnsucht in dir nie verlöschen.

Text: Andreas Pohl, Gib deiner Sehnsucht einen Namen, Lahr: Verlag Ernst Kaufmann, 1996

Bild: Heidi Esch: Die Werke der Barmherzigkeit, 105 cm x 85 cm, Monotypie, 2015

Erstellt von Daniel Esch

Quelle: www.bistum-augsburg.de